Ulrich Koch: Selbstbildnis mit Schafen

Selbstbildnis mit Schafen aus: Lang ist ein kurzes Wort  (Ulrich Koch) Die Lämmer auf der Weide glotzen orthodoxund rupfen Gras und liegen, scheißen, träumen in den Tag hinein, an dem du Großes denkst.Unendlich ist die Gegenwart im Blick des Bocks. [...] Auf mir, auf dir. [...]Und wir kommen rosig zur Welt,als hätte man uns mit … Weiterlesen Ulrich Koch: Selbstbildnis mit Schafen

Michelle Obamas Autobiographie

Eine stilvolle Autobiografie, die immer wieder überrascht - und Gänsehaut hervorruft   Michelle Robinson Obama schrieb eine - hervorragend ins Deutsche übersetzte - Autobiografie, die bei mir ein zunehmendes Gefühl der - Bewunderung auslöste. Es sind erwartungsgemäß keineswegs selbstgefällige Memoiren einer ehemaligen First Lady, sondern im Gegenteil ebenso bescheidene wie eindrucksvolle Schilderungen einer außergewöhnlichen Vita, … Weiterlesen Michelle Obamas Autobiographie

Sucht und Pseudopathie

https://www.researchgate.net/publication/236000394_Sucht_und_Pseudopathie SUCHT Schmerzen als Ausdruck von Angst durchwandern Kopf und Rumpf und können dazu führen, dass der Schmerzkranke von Arzt zu Arzt wandert. Chronifizierte Nacken-Kopf- und Rückenschmerzen (Post-Concussion-Syndrom, low back pain, Postdisektomie-Syndrom) werden Besitz anzeigend als „mein“ Schmerz, ebenso wie ein langjährig ein- genommenes Analgetikum als „mein“ Schmerzmittel bezeichnet, d.h. mangels persönlicher Bindungen und Gesprächspartner … Weiterlesen Sucht und Pseudopathie

A thing of beauty is a joy for ever

John Keats (1795-1821), britischer Arzt und Lyriker: A thing of beauty is a joy for ever Wo Schönheit ist, ist Freude auch für immer (Diesen Vers vergessen selbst Alzheimer-Kranke niemals.)   Wo Schönheit ist, ist Freude auch für immer A thing of beauty is a joy for ever   John Keats’ posthum veröffentlichter Briefwechsel mit … Weiterlesen A thing of beauty is a joy for ever

Fear: The horror is the decrease of expertise in all respects

Bob Woodward's book "Fear: Trump in the White House" shows a decrease of expertise in all respects. I agree with the author writing the following lines: "Members of his staff had joined to purposefully block some of what they believed were te president's most dangerous impulses. It was a nervous breakdown of the executive power … Weiterlesen Fear: The horror is the decrease of expertise in all respects

Das “Koryphäen-Killer-Syndrom“

Psychosomatische Aspekte der US-Politik Im Weißen Haus herrscht, für jeden erkennbar, eine Beraterkrise. Bob Woodward (“Furcht“) berichtet, dass sich die Präsidentenberater zusammengeschlossen haben, um die gefährlichsten Impulse des Präsidenten zu blockieren. Sie halten brisante Akten von ihm fern und kontrollieren ihn ständig, um schwere politische Schäden zu verhüten. Es ist ein “Nervenzusammenbruch“ der Exekutive in … Weiterlesen Das “Koryphäen-Killer-Syndrom“

Kaiser Neros täglicher Auftritt – nervt

  Was wäre, wenn wir täglich das Bild des größten Kaisers der Welt, der Rom wieder groß machte, und ständig seine Untertanen mit seinen öffentlichen Auftritten tyrannisierte, auf dem Bildschirm betrachten müssten? Sollte sich das genervte Publikum lieber totstellen? GERHARD FINK berichtet über Tostellversuche: Wenn Nero als Sänger auftrat, durfte niemand, auch nicht, wenn er … Weiterlesen Kaiser Neros täglicher Auftritt – nervt